DiG/Plus

Kampagne

DIE LINKE hat bewiesen, wie gute Regierungsarbeit gelingen kann. Wir mussten zeigen, dass sie es auch weiterhin tun wird.

Katja Kipping und Bodo Ramelow (von der Partei die Linke) auf einer Bühne. Daneben eine Frau mit Blumenstrauß.

Mit Anspruch, das Jetzt zu betonen, das Land nicht schlecht zu reden, sondern Zuversicht zu vermitteln, haben wir die Wahl gewonnen.

Die Aufgabe
Die Wahlergebnisse von 2014 sollen verteidigt, bestenfalls ausgebaut werden. Und gerade hier liegt die kommunikative Herausforderung: Wir wollen natürlich erzählen, das die letzten fünf Jahre erfolgreich waren. Wir müssen aber gleichzeitig vermitteln, dass es weitergehen muss und dass das linke Projekt hier noch lange nicht fertig ist.

Die Lösung
Vor fünf Jahren ging es um Umbruch, um Neuanfang. Jetzt geht es um Kontinuität. Konservativ in Ton und Auftritt, progressiv in Inhalt und Geste. Eigenschaften, die Bodo Ramelow sehr gut verkörpert. Das ist für uns der Schlüssel für eine Kampagne mit hoher Authentizität.

Plakat mit Wahlwerbung für Bodo Ramelow von der Linken Thüringen.

Unsere Großflächen: Nicht besonders hip oder radikal. Dafür aber heimatverbunden. Bodo Ramelow steht für Kontinuität und Weitblick. Denn eine Regierungspartei muss alle Menschen ansprechen.

Social-Media-Anzeigen aus der Wahlkampagne für Bodo Ramelow von der Linken Thüringen.

Kleine Zielgruppen, maßgeschneiderte Ads: Durch gute Synchronisierung mit unserer Print-Kampagne und einem cleveren Mapping haben wir mit einer Micro-Targeting-Kampagne ganz Thüringen erreicht.

Flyer für die Linke-Kandidatinnen und Kandidaten der Thüringer Landkreise.

Werbematerial für die Partei die Linke.

Die Regionalisierung der Themen und der Partei über die Direktkandidaten: 44 Wahlkreise haben wir bespielt und dabei intensiv sämtliche Kandidaten betreut.

Drei Plakate mit Wahlkampfthemen der Partei die Linke.


Drei Plakate mit Wahlkampfthemen der Partei die Linke.
Drei Plakate mit Wahlkampfthemen der Partei die Linke.

Mit Themenplakaten wird der Anspruch einer Regierungspartei unterstrichen: Wir gestalten, wir machen. Das strahlt nicht nur Souveränität sondern sagt auch: Die anderen reden, wir machen.

Grafik zum Stimmenzuwachs der Parteien CDU und die Linke in Thüringen seit November 2018 bis zur Landtagswahl 2019. Die Kurve der Linken steigt kontinuierlich an, während der Wert der CDU sinkt.

31% waren nicht nur ein Rekordergebnis für DIE LINKE, sie waren das beste Ergebnis aller Parteien. Außerdem haben wir die meisten Erstwähler, sowie 60.000 Nichtwähler mobilisiert.

Unter‘m Strich

Rekordergebnis, Minister­präsident bestätigt und die Menschen wieder für linke Politik begeistert. Mehr geht nicht!